About me

Sangreal90 – “Was für’n komischer Nickname” höre ich immer wieder auf Events.
Wie man denn auf so etwas kommt ist dann meistens die nächste Frage.

Also mal schnell erklärt:

Sangreal kann man aufteilen in San Greal und Sang Real.

San Greal – ist ein anderer Begriff für den “Heiligen Gral”, den sagenumwobenen Kelch aus dem Jesus bei letzten Abendmahl getrunken haben soll.
Sang Real ist spanisch für “heiliges Blut”

Auf den Namen bin ich durch den Roman “Illuminati” von Dan Brown gestoßen. Das Wortspiel gefiel mir. So wurde es mein Nickname. Das angehängte “90″ steht für mein Geburtsjahr, weil der Nick “Sangreal” bei Geocaching.com bereits vergeben war.

Zum Dosensuchen bin ich 2007 über meine damalige Freundin gestoßen. Sie hatte im Urlaub das Buch “Aufzeichnung eines Schnitzeljägers” von Bernd Hoecker entdeckt, darin gelesen und wurde darauf zur Cacherin. Ich fuhr ein paar mal mit und war dann angesteckt.

Geocaching hat mich an Orte gebracht die ich ohne das Hobby nie entdeckt oder besucht hätte. Sei es nun das Munitionsdepot in einem kleinen Wäldchen, ein Denkmal an eine Schlacht, oder ein Baum auf weiter Flur.

Ich habe über das Hobby tolle Leute kennen gelernt die ich nicht mehr missen möchte.

Post to Twitter Tweet This Post